Historie

Gegründet 1988 ist die BIEKRA heute das größte private Krankentransport Unternehmen in OWL.
Durch Kompetenz und Zuverlässigkeit ist die BIEKRA zu einem modernen Unternehmen mit derzeit 80 Mitarbeitern geworden. Ein motiviertes Team und der Mut zu medizintechnischen Innovationen sind die Eckpfeiler, auf die sich unsere Partner schon seit Jahren verlassen:


    1991 schließen die BIEKRA und die TEUTO AIR eine Arbeitsgemeinschaft. Ziel ist die Durchführung von Ambulanzflügen in OWL. Die BIEKRA ist für das medizinische Personal und die Medizintechnik verantwortlich.
    1991 erhält die BIEKRA die Genehmigung zur Notfallrettung. Erstmalig werden Rettungstransporte durchgeführt.
    1992 wird die BIEKRA Vertragspartner der Kassenärztlichen Vereinigung Bielefeld. Fahrdienst und Zentrale des ärztlichen Notfalldienstes werden nun von der BIEKRA durchgeführt.
    1993 stationieren die TEUTO AIR und die BIEKRA einen Ambulanzhubschrauber in Schwerin. Die BIEKRA organisiert das medizinische Personal und die Medizintechnik.
    1999 wird die BIEKRA Lehrrettungswache.
    2003 wird die BIEKRA mit zwei Standorten in den öffentlichen Rettungsdienst der Stadt Bielefeld eingebunden.